Startseite
Trösterteddys
Unser Team
Wir sagen DANKE
Clown-Auftritte
Puppenspieler
Spiel-u.Bastelmaterial
Sachzuwendungen
Veranstaltungen
Sponsoreninformationen
Sponsoren-Aktionen
Bestellung Teddy
Einrichtungen
Anfrageformular
Unsere Bärenfamilie
Gedicht
Impressum
Datenschutzerklärung

DAS GEDICHT VOM RALPHI-BÄR

Ich bin der kleine "Ralphi-Bär", vom Bärenlande komm ich her! Plagt Dich mein Kind ein kleiner Schmerz, dann drück mich nur ganz fest ans Herz.

Du fühlst es gleich, wie wohl das tut, und alles wird gleich wieder gut! Im Bettchen nachts, Du spürst es kaum, beschütze ich dann Deinen Traum.

Hältst Du dabei mich fest im Arm, wird Dir so richtig kuschelwarm! Ich hab mich so auf Dich gefreut, vor uns liegt eine schöne Zeit!

Gemeinsam zu erleben viel, das ist mein ganzes Lebensziel! Und noch etwas: ich lieb Dich sehr! Vergiss mich nie...............

Dein "Ralphi-Bär"

 

2019: Die Tochter eines Angestellten der Stadt Nürnberg-Feuerwehr hat uns nachfolgendes Gedicht geschrieben:

 

Lina hat sich weh getan, war so schön beim Fahrrad fahrn, das Hindernis sah sie zu spät und flog kopfüber auf den Weg.

Der Rettungswagen ist schnell da, doch Lina weint, ihr ist nicht klar, was nun passiert und wer die sind, die Hilfe bringen für das Kind.

Sie hat doch Angst und Schmerzen auch, es zieht im Arm, weh tut der Bauch. "Hallo, Lina, schau mal her! Hier für dich ein Teddybär! Du musst jetzt nicht mehr ängstlich sein, der Teddybär, der steht dir bei. Drück ihn fest und habe Mut! Bald wird wieder alles gut!"

Schon vergeht der Schmerz im Nu, Teddybär, du hörst mir zu! Angst, weiß Lina, muss nicht sein, ist der Bär auch noch so klein, wirkt er doch große Wunder.

 

Danke Lena Ullrich